Was zum Ausklappen

Willkommen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Kindheit und Jugend sind Schlüsselphasen, in denen die Basis für die zukünftige Entwicklung des Menschen gelegt wird. Die soziale und geistige Reifung wird in einem hohen Maße in dieser Periode geprägt. Diese für sein Leben so entscheidende Phase erlebt nicht jeder junge Mensch auf positive Weise.

Als engagierte Bürger wollen wir das ändern. Das Frühförderprojekt der Kinder- und Jugendstiftung Hennef wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend.

Machen Sie doch mit:
Hierbei benötigen wir auch Ihre Hilfe.
Durch Spenden und Aktionen können Sie unsere laufenden Projekte unterstützen oder mithilfe einer Zustiftung das Stiftungskapital vermehren.

Sie können sich auch aktiv als Lesepate/patin in unser Leseprojekt einbringen.

Aktuelles

  • Fünf Fahrräder hat die Kinder- und Jugendstiftung Hennef vom DM-Drogeriemarkt an der Schulstraße in Sankt Augustin gespendet bekommen
    Fünf Fahrräder hat die Kinder- und Jugendstiftung Hennef vom DM-Drogeriemarkt an der Schulstraße in... [mehr]

  • Den großzügigen Scheck über 1000 Euro von Sport Aktiv Rhein-Sieg konnten jetzt Helmuth Rüssmann und Ralf Rohrmoser-von Glasow von der KiJu Hennef in Empfang nehmen
    Im Fitness-Studio Mesacosa an der Reutherstraße konnten im Dezember Sportler am eGYM Bicepscurl,... [mehr]

Kinder sind unsere Zukunft. Mit unserer Stiftung möchten wir die in Hennef lebenden Kinder und Jugendlichen auf vielfältige Weise unterstützen.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nur Projekte in und um Hennef unterstützen!
Die KiJu: Wir engagieren uns!
Die KiJu: Unser Frühförder-Projekt Frühdolin

Rechtzeitig vorsorgen...

"Rechtzeitig vorsorgen": Ein Ratgeber der Kinder- und Jugendstiftung Hennef
"Rechtzeitig vorsorgen": Ein Ratgeber
Neu: Alles zu den Themen Testament, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht.

Rechtzeitig vorsorgen: Ein 36-seitiger Ratgeber, herausgegeben von der Kinder- und Jugendstiftung Hennef und der Bürgerstiftung Altenhilfe, ab sofort erhältlich (hier finden Sie eine Leseprobe als PDF-Download)