Unsere Ziele

Durch den gesellschaftlichen Wandel und die Veränderungen familiärer Strukturen, sind immer häufiger Rückstände und Fehlentwicklungen bei Kindern zu beobachten, die langfristig zu einer massiven Benachteiligung führen können. Die Kinder- und Jugendstiftung hat sich auf den Weg gemacht, um dieser Benachteiligung entgegen zu wirken, indem Hennefer Kinder und Jugendliche in den verschiedensten Bereichen gefördert werden.

Die Förderung kann in eigenen Projekten der Stiftung stattfinden oder auf Antrag von Kindergärten, Schulen oder sonstigen Einrichtungen sowie auf Antrag von Einzelpersonen in Form finanzieller Zuwendungen für Therapien, Projekte oder Einzelzuwendungen geleistet werden.

Ziele der Kinder – und Jugendstiftung Hennef sind im Einzelnen:
  • Motorischen, sprachlichen oder allgemeinen Entwicklungsverzögerungen bei Kindern möglichst in frühem Alter durch gezielte, professionell gestaltete  Gruppenstunden in Kindertageseinrichtungen zu begegnen

  • Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien eine Teilnahme an Gruppenerlebnissen in Form von Ferienfreizeiten, Klassenfahrten oder anderen Veranstaltungen zu ermöglichen

  • Lust der Kinder am Lesen zu wecken (Lesepatenprojekt)

  • Durch Einzelzuwendungen unbürokratisch eine soziale Benachteiligung verhindern

  • Lokale Projekte oder Veranstaltungen zu unterstützen, die sich günstig auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen auswirken und ihre sozialen Kompetenzen stärken

  • In Zusammenarbeit mit anderen Initiativen oder Einrichtungen bessere Lebensbedingungen für Hennefer Kinder und Jugendliche zu schaffen